Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hilfe im Hochwassergebiet

19 Jul - 31 Dez

(letztes Update: 24.09.)

Inhaltsverzeichnis

  1. Informationen für aktuelle Hilfseinsätze
  2. Hilfsangebote und -gesuche
  3. Spenden Hilfe der CCA

1. Informationen für aktuelle Hilfseinsätze:

Wir befinden uns aktuell in einer neue Phasen unserer koordinierten Hilfe im Hochwassergebiet.
Weitere Infos folgen. 


WICHTIGE HINWEISE:

– Umgang mit den Betroffenen vor Ort: Bei deinen Einsätzen bist du nah dran an Menschen, die noch unter Schock stehen, das Gesehene und Erlebte verabeiten müssen, die vielleicht alles verloren haben und traumatisierende Bilder im Kopf haben.
Dieser nachfolgende Artikel gibt dir wirklich gute Tipps, wie du im Gespräch mit Betroffenen reagieren kannst. Must-read für jeden Helfer!
https://blog.die-samariter.org/krisenseelsorge

– Gesundheit: Kontrolliere deinen Impfpass! Eine Impfung (Tetanus, ggf. auch Hepatitis) wird empfohlen. Bitte informiere dich darüber bei deinem Hausarzt.

– Kostenlose Unfallversicherung für Helfer von der LVM: Registriere dich dafür einfach hier: lvm.de/fluthelfer
(Dieses Angebot haben wir von unabhängigen Versicherungsfachleuten prüfen lassen. Man rutscht nicht sofort in eine bezahlte Mitgliedschaft, o.ä.)
Unabhängig davon, ist in Deutschland jeder, der sich gemeinnützig betätigt, von der gesetzlichen Unfallversicherung im Fall von schweren Verletzungen versichert. Dies gilt auch für unsere Einsätze.)

2. Hilfsangebote und -gesuche

Hilfsangebote und -gesuche können hier gepostet werden: https://ahrhelp.sharetribe.com
Oder hier: https://www.baut-mit-auf.de/

Hast du Unterkunftsmöglichkeiten für die Helfer und Geschädigten, die du zur Verfügung stellen möchtest? Hier kannst du dich melden!
https://kreis-ahrweiler.de/notunterkunft/

3. Spenden Hilfe der CCA

Bisher haben wir unglaubliche 38.000€ plus Spenden erhalten (Stand: Ende September)! Das ist ein Grund dankbar zu sein!

Geldspenden, die wir erhalten, nutzen wir zum einen für die Finanzierung und Beschaffung von Arbeitsmaterial, zum anderen haben, bzw. leisten wir konkrete Soforthilfe in Form von Gelspenden an Betroffene. So konnten wir bereits knapp 20 Familien tatkräftig unterstützen.

Wer weiterhin spenden möchte, kann dies gerne auf das Konto unserer Kirchengemeinde mit dem Verwendungszweck „Hochwasser“ (IBAN DE 85 576500100 198034027) oder per Paypal (klicke hier) tun. Gerne erstellen wir eine Spendenbescheinigung, wenn dein Name und Adresse im Verwendungszweck vorhanden ist.

Details

Beginn:
19 Jul
Ende:
31 Dez
Veranstaltungskategorien:
,